collapse

* Rentner Bande TS

Autor Thema: Rise of The Tomb Raider  (Gelesen 11030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #15 am: 30. Januar 2016, 14:31:59 »
also bei mir kackt das Spiel ab und zu ab.

aber es macht wieder richtig Spass.

Grafik ist hervorragend obwohl zum Vorgänger diesmal nicht AMD optimiert wurde



 :git:
« Letzte Änderung: 30. Januar 2016, 14:38:35 von Rockpommel »

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #16 am: 30. Januar 2016, 15:08:30 »
Muss leider sagen, mir gehts wie Luna, keine Probleme...
AMD will ja noch den 16.1.1 Treiber rausbringen, hoffe das hilft dann
 :knight:

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #17 am: 30. Januar 2016, 15:35:17 »
komisch, in den Foren sind es fast nur NVIDIA Nutzer die über Abstürze klagen

naja mal sehen wann ein Patch und ein neuer Beta Treiber raus kommt

übrigens wer einen 120 oder 144 Hz Monitor benutzt muss "Exklusives Vollbild" aktivieren
ansonsten läuft das Game nur mit 60Hz !


 :git:
« Letzte Änderung: 30. Januar 2016, 15:37:59 von Rockpommel »

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #18 am: 01. Februar 2016, 11:14:07 »
Hatte gestern das ertse mal ein eingefrorenes Menü im Lagerplatz... naja nu, das kommt in den Besten Games vor. Juckt mich nich'  :augenroll:
Ansonsten alles chico, weis nicht wo die anderen ihre Probleme liegen haben, manchmal liegt es an ganz anderen Momenten:

Einer hatte ne Lösung gefunden für allgemeine Probleme andere: - die Soundkarten-Einstellung zu verändern (irgendwo mit 41000khz etc.) weil die originalen
noch von der XBox übernommen waren und Probleme bereiteten... (manchmal echt, komm mal darauf und erwarte sowas überhaupt).  :denk:
Immerhin vielleicht einen Blick auf die Soundeinstellungen wert.  :cool1:

 :knight:

Luna912

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #19 am: 01. Februar 2016, 19:15:13 »
So bin Dank Arbeit wie immer weit weg von daheim  :git:

Hab das Spiel jetzt grade auf meinen MSI GS60 Lappi laufen (I7 4270 HQ und Geforce GTX 860M dazu 8GB Ram) hier merkt man schon Deutlich die Hohen Anforderungen das Spiel leuft in Full HD auf 2  niedrigsten vor einstellungen wenn man statt 2x AA Trilineaer einstellt grade noch mit 30 FPS

Das Bild entspricht in diesen Settings in etwa der Xbox one Version

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #20 am: 02. Februar 2016, 08:17:39 »
Ja schon heftig. Tessalation der Haare auch abgestellt ?  :00008291:

Stellte gerade gestern abend noch fest, das war kein Menü einfrieren, was ich da hatte,
die eingeblendete Grafik im Menü wollte auf den Mausklick auf "Fortfahren" nicht reagieren, daher dachte ich das nichts mehr geht,
allein ENTER drücken reicht und er schliesst die Grafik wieder und das Menü steht wieder freiund funktioniert... ok ... wenn mans weis.  :denk:

Insofern alles gut.
Nette Rätsel, die man so macht. Besser als die Reboot Version alle mal.
Ist das Geld wert.

 :knight:

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #21 am: 02. Februar 2016, 12:25:25 »
Der 16.1.1 Treiber ist raus Pommel... auffi testen,  viel Glück damit... :zwink:
http://www.rentner-bande.de/forum/index.php/topic,2373.0.html
 :knight:

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #22 am: 02. Februar 2016, 12:55:55 »
Jupp danke für die Info

Heute Abend testen

:git:

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #23 am: 03. Februar 2016, 00:04:58 »
bis jetzt keine Abstürze mehr  :spitze:


 :git:

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #24 am: 03. Februar 2016, 09:03:15 »
 :00008313:

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #25 am: 03. Februar 2016, 23:05:49 »
immer noch Abstürze des Spiels

treten allerdings nie beim spielen auf sondern beim laden wenn man gestorben ist
oder beim automatisch speichern.


 :git:

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #26 am: 04. Februar 2016, 10:24:19 »
Ein Paar Tipps dazu aus dem Netz, die Sinn machen könnten:

1.Deaktivieren von  Steam Cloud Saves soll
Probleme mit Rise of the Tomb Raider gelöst haben.

2.AMD-Nutzer sollten die AMD-Gaming-Evolved-App,
bei Problemen deaktivieren.

Vor allem die Geschoichte mit der Cloud, kommt mir bekannt vor,
war unter Anderem auch bei Origin gerne mal der Fall.

 :knight:

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #27 am: 07. Februar 2016, 15:20:18 »
Cloud ist aus, die AMD-Gaming-Evolved-App ist nicht installiert

sehr oft beim Level laden stürzt das ganze Game ab.

Teilweise extreme FPS Sprünge in machen Szenen bis 120 FPS kurze Zeit später nur noch 30 FPS
diesmal ist das Game NVIDIA optimiert.

Der Vorgänger war AMD optimiert und lief zart wie Butter.

Neuer AMD Beta Treiber und auch der letzte Gamepatch brachten keine Besserung.

Ansonsten ein geiles Game mit einer wieder hinreißenden Lara Croft.  :biggrins:


 :git:

BlackKnight

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #28 am: 08. Februar 2016, 07:58:14 »
Die FPS Sprünge hat die andere "Fraktion" auch
weis auch nicht was da noch anliegt bei Dir.

Habe das Spiel einmal durch jetzt und gerade das DLC Baba Yaga am laufen...

 :knight:

Rockpommel

  • Gast
Re: Rise of The Tomb Raider
« Antwort #29 am: 09. Februar 2016, 08:04:02 »
und nun geht nichts mehr

habe den Atlas ins Observatorium gebracht und beim laden des nächsten Levels
beendet sich das Spiel jedesmal mit der Windowsmeldung "Tomb Raider wurde auf Grund eines Fehlers beendet"


 :git: