collapse

* Rentner Bande TS

Autor Thema: Nächstes Call of Duty könnte zum Zweiten Weltkrieg zurückkehren  (Gelesen 1891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rockpommel

  • Gast
 Im Jahr 2003 feierte der Shooter Call of Duty des im Jahr zuvor gegründeten Studios Infinity Ward das Debüt, es war der Beginn der bis heute kommerziell erfolgreichsten Spielereihe überhaupt. Zuletzt war man in der Gegenwart und Zukunft unterwegs, doch die Reihe könnte demnächst zu den Weltkriegswurzeln zurückkehren.

Beginn einer Erfolgsgeschichte
Call of Duty (CoD) hat zweifellos Videospielgeschichte geschrieben, die Reihe hatte ihre Anfänge bekanntlich im Setting des Zweiten Weltkriegs (WWII) und ließ den Spieler beispielsweise (nach Vorbild von Steven Spielbergs "Der Soldat James Ryan") die Landung in der Normandie sowie weitere bekannte europäische Kriegsschauplätze nacherleben.

WWII war aber irgendwann einmal "durch", da diese Phase schlicht ausgelutscht war. Mit Call of Duty 4: Modern Warfare begann eine neue und noch erfolgreichere Ära, seither stand der Kampf gegen den Terrorismus im Mittelpunkt. Doch auch bei diesem Thema gibt es längst Ermüdungserscheinungen, daran konnte auch die jüngste, in der Zukunft spielende Ausgabe mit dem Untertitel Advanced Warfare nicht viel ändern.

Das Studio Treyarch will möglicherweise zu den Wurzeln der Reihe zurück: Denn auf der Facebook-Seite wurde ohne großen Kommentar ein Link zum Wikipedia-Eintrag des Angriffs auf Pearl Harbor, der offiziell den Kriegseintritt der USA darstellt, gepostet. Als Text wurde lediglich das berühmte Zitat von Franklin D. Roosevelt, "December 7, 1941. . . a date which will live in infamy" angefügt.

Daraus kann man durchaus schlussfolgern, dass der nächste CoD-Teil den Pazifikkrieg als Hintergrund hat, dieser war bereits einmal Teil eines CoD-Spiels, nämlich eine der zwei Kampagnen von "World at War." Es ist natürlich gut möglich, dass das Entwicklerstudio "nur" am Jahrestag des Überfalls auf Pearl Harbor an das historische Ereignis erinnern wollte, allerdings kam das bei den Spielfans bestens an und wurde in den meisten Kommentaren als Bestätigung für die Rückkehr zum WWII-Szenario gesehen.

http://winfuture.de/news,84936.html

 :git:



mjc77

  • Gast
Re: Nächstes Call of Duty könnte zum Zweiten Weltkrieg zurückkehren
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2014, 07:37:10 »
Mit dem 2ten Weltkrieg kann man immer Geld machen - kommt ja jetzt wieder ein Film ins Kino. Damit hatte Battlefield erfolg nd ich denke CoD würde ihn auch haben. Problem ist wenn die Spiele weiter raus kommen, die Amis werden so nie lernen das der Weltkrieg vorbei ist.

WilliamWallace76

  • Gast
Re: Nächstes Call of Duty könnte zum Zweiten Weltkrieg zurückkehren
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2014, 13:48:10 »
das wär ja wieder mal was  :spitze:
mit den alten Waffen zu ballern macht immer Spaß
am besten gefiel mir ja COD 2 mal schaun was die Entwickler draus machen